Wandervorschläge für die Sächsische Schweiz

Bastei

Kurort Rathen – Hotel „ Amselgrundschlösschen“ – kurzer Aufstieg Bastei-Felsenburg Neurathen –  Basteiaussicht – Schwedenlöcher – Amselsee – Kurort Rathen
Dauer ca 3 Stunden --- mäßig anstrengend ---

Durch die Schwedenlöcher

Kurort Rathen – Amselsee – Schwedenlöcher – Gansweg – Rathewalder Fußweg – Rathewalder Amselgrund – Kurort Rathen 
Dauer ca. 3 Stunden --- anstrengend ---

Rundweg

Kurort Rathen – Gamrigfelsen – Feldweg zur Aussicht „Kleine Bastei“ – Rhododendron Park – Kurort Rathen
Dauer ca. 1,5 Stunden --- bequem ---

Rundweg

Kurort Rathen Gästeamt – Füllhölzelweg – Knotenweg – Pionierweg – nach links zum Amselsee – Kurort Rathen
Dauer ca. 1 Stunde --- bequem ---

Durch die Gründe

Kurort Rathen – Elbweg nach Stadt Wehlen – Uttewalder Grund – Zscherregrund (Teufelskammer) – Aufstieg Bruno-Barthel-Weg – Steinerner Tisch – Bastei oder Schwedenlöcher – Kurort Rathen
Dauer ca. 3–4 Stunden --- bequem ---

Hockstein-Polenztal

Kurort Rathen – Amselsee – Pionierweg – Hockstein – Abstieg Wolfsschlucht ins Polenztal – oder Polenztal direkt in Richtung Waltersdorfer Mühle – Aufstieg zum Füllhölzelweg – Kurort Rathen
Dauer ca. 3–5 Stunden --- anstrengend ---

Auf den Lilienstein

Kurort Rathen – Kottesteig – Lottersteig – Lilienstein (Nordaufstieg) – Lilienstein (Südabstieg) – Königstein Elbweg nach Kurort Rathen oder Schiff bzw. S-Bahn
Dauer ca. 5 Stunden---- anstrengend---

Auf den Rauenstein

Kurort Rathen – Weg am Felsengrund vorbei, oder an der Pension „Laasenperle“ – Aufstieg zum Rauenstein – Kammweg nach Stadt Wehlen – Elbweg nach Kurort Rathen
Dauer ca. 3 Stunden --- teilweise anstrengend ---

Auf den Pfaffenstein

Kurort Rathen – Schiff, S-Bahn oder Elbweg nach Königstein – Pfaffenberg – Pfaffendorf – Aufstieg durch Nadelöhr zum Pfaffenstein – bequemer Abstieg – Rundweg zum Quirl – Königstein
Dauer ca. 5–6 Stunden --- anstrengend ---

Über die Hohe Liebe

Ostrauer Mühle – Flößersteig bis Nasser Grund – Hohe Liebe – Schrammtor – Obrigensteig – Postelwitz – Fähre Krippen
Dauer ca. 3,5 Stunden --- mäßig anstrengend ---

Schrammsteintour

Ostrauer Mühle – Wildwiese – Mittelwinkel – Schrammsteinweg – Breite Kluft – Elbleitenweg – Kleine Bastei – Schmilka
Dauer ca. 3,5 Stunden --- anstrengend ---

Über den Carolafels

Nasser Grund – Unterer Affensteinweg – Hölle – Oberer Affensteinweg – Carolafels – Heilige Stiege – Heringsgrund – Schmilka
Dauer ca. 3 Stunden --- anstrengend ---

Vom Kuhstall zum Großen Winterberg

Lichtenhainer Wasserfall – Kuhstall – Fremdenweg – Oberer Affenstein – Großer Winterberg – Kipphornaussicht – Schmilka
Dauer ca. 4 Stunden --- anstrengend ---

Übers Zeughaus nach Schmilka

Neumannmühle – Zeughaus – Richterschlüchte – Katzstein – Müllerwiesenweg – Winterbergstraße – Erlsgrund – Schmilka
Dauer ca. 3,5 Stunden --- anstrengend ---

Vom Kleinstein zum Großstein

Räumichtmühle – Kleinstein(höhle) – Armstein (Raubschloß) – Ottendorf – Endlerkuppe – Großstein – Felsenmühle
Dauer ca. 2,5 Stunden --- mäßig anstrengend ---

Von Hinterhermsdorf zum Hinteren Raubschloss

Hinterhermsdorf – Obere Schleuse – Kirnitzschklamm – Thorwaldbrücke – Zeughaus – Hinteres Raubschloss – Felsenmühle
Dauer ca. 4 Stunden --- anstrengend ---

Vom Großen Winterberg zum Vorderen Raubschloß

Schmilka – Erlsgrund – Großer Winterberg – Fremdenweg – Oberer Affensteinweg – Frienstein – Königsweg – Beuthenfall
Dauer ca. 4 Stunden --- anstrengend ---

Von der Goldsteinaussicht zum Pohlshorn

Schmilka – Wurzelweg – Zeughaus – Dreistiegensteig – Kirnitzschtal – Großes Pohlshorn – Mühlschlüchte – Räumichtmühle
Dauer ca. 4,5 Stunden --- ziemlich anstrengend ---

Von Krippen zum großen Winterberg

Bahnhof Krippen – Postelwitz – Obrigensteig – Schrammtor – Schrammsteinaussicht – Gratweg Großer Winterberg – Schmilka
Dauer ca. 4 Stunden --- mäßig anstrengend ---